Santa Catalina Island, Los Angeles

Reisetipps und Fotos zu Santa Catalina Island in Los Angeles

77

Santa Catalina Island

Besuchen Sie auch Fotos Santa Catalina Island, unseren Stadtplan Santa Catalina Island sowie Hotels nahe Santa Catalina Island.

Wenn die Bewohner von Los Angeles Ruhe und Erholung suchen, dann ist das 30 Kilometer vor der Küste gelegene Santa Catalina Island ihre erste Anlaufstelle. Das mediterrane, 194 Quadratkilometer große Eiland verzauberte bereits den Kaugummiproduzenten William Wrigley Jr. so stark, dass er die Insel kaufte und ein Casino an der Mole eröffnete.

Ehemals von den amerikanischen Ureinwohnern bevölkert, setzte der spanische Entdecker Juan Rodríguez im Jahr 1542 als erster Europäer einen Fuß auf das Eiland. Anno 1602 entdeckte Sebastian Vizcaino die Insel erneut und gab ihr zu Ehren der Heiligen Catherina den Namen Santa Catalina. Die folgenden Jahre bot das Eiland spanischen Schmugglern, chinesischen Piraten und russischen Pelztierjägern einen Unterschlupf. Später versuchten sogar einige Franziskanermönche, eine Mission zu errichten, was jedoch aufgrund des Mangels an Frischwasser scheiterte.

Santa Catalina Island Bildansicht von Citysam  Haus in der Inselhauptstadt Avalon

Haus in der Inselhauptstadt Avalon

 Foto von Citysam

Sonnenuntergang über dem Hafen von Avalon

Santa Catalina Island Ansicht Attraktion

Santa Catalina Island ist mediterran geprägt

Anno 1811 vertrieben die europäischen Siedler die auf der Insel lebenden Indianer aufs Festland und seitdem befindet sich der Großteil des Eilandes in Privatbesitz. Wenig später kamen die neuen Machthaber auf die Idee, dass Eiland in ein Reservat für widerspenstige und militante Indianer umzuwandeln und entsendeten 83 Soldaten zum Bau dieses Bezirks. Vollendet wurde das Vorhaben jedoch nie und so zeugen heute einzig die Unterkünfte vom Bürgerkrieg.

Zum Ende des 19. Jahrhunderts war die Insel bis auf ein Paar Kuhherden unbewohnt. Anno 1891 kauften einige Geschäftsmänner Santa Catalina auf und gründeten die "Santa Catalina Island Company". Ihr Ziel war es, die Insel zu einem Urlaubsparadies zu machen. Doch als das Inselstädtchen Avalon 73 im Jahr 1915 fast gänzlich einem Brand zum Opfer fiel, schienen all ihre Bemühungen umsonst gewesen zu sein. Sechs Hotels und zahlreiche Clubs überstanden die Flammen nicht. Während des Ersten Weltkrieges ließ die Urlaubslust der Amerikaner weiter nach und die Inhaber der Santa Catalina Island Company mussten ihre Insel verkaufen und ihre Träume vom eigenen Ferieneiland endgültig beerdigen. Heute erinnert die im Jahr 1910 erbaute Banning House Lodge an die Unternehmer.

 Fotografie Attraktion

Neugieriger Papagei in Avalon

 Bild Reiseführer

Idyllisches Haus auf dem Eiland

 Bild Sehenswürdigkeit

Verdientes Mittagsschläfchen

Aufwärts ging es mit Santa Catalina ab dem Jahr 1919, als der Kaugummifabrikant Wrigley das Eiland kaufte und sich fortan für dessen Erhalt und Ausbau einsetzte. Schon bald ließ er das im Art-decó-Stil gehaltene Casino konstruieren, in dem die Touristen gemütlich beisammen sein konnten. Der eigens eingerichtete Tanzsaal bot außerdem bis zu 6.000 Tänzern Platz.

In den Jahren von 1927 bis 1937 erreichte Santa Catalina durch die hier produzierten und heute als Sammlerobjekte geltenden Fliesen und Keramiken Bekanntheit. Seit dem Jahr 1946 verfügt die Insel zudem über einen kleinen, "Airport in the Sky" genannten Flughafen. Philipp Wrigley überschrieb das Eiland 1975 an die "Catalina Island Conservancy". Diese Organisation setzt sich für den Naturschutz ein.

 Fotografie Attraktion  Blick über das Eiland

Blick über das Eiland

Obgleich zahlreiche Touristen den Hafenort Avalon 73 besuchten, blieb der überwiegende Teil des Inselinneren sowie der Küste unerschlossen. Heute pilgern etwa eine Million Erholungssuchende nach Santa Catalina. Um die Natur zu schonen, sind Autos fast gänzlich verboten – die Einwohner fahren mit elektrischen Golfcarts oder mit dem Fahrrad. Zudem ist nur Avalon 73 für den Tourismus freigegeben und auch im Inselinneren müssen diverse Vorschriften beachtet werden.

Besonders beliebt sind die zu Riffen und versunkenen Schiffen führenden Glasbodenboottouren und die Schnorchel- oder Tauchgänge durch das klare Wasser sind ein echter Genuss.

Neben Avalon 73 ist Two Harbors ein weiterer, Erholung versprechender Ort auf der Insel.

Gesamtbewertung Santa Catalina Island

Durch die einzelnen Bewertungen über die Sehenswürdigkeit folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2146 Bewertungen zu Santa Catalina Island:
72%

Santa Catalina Island Stadtplan

Santa Catalina Island Los Angeles Stadtplan

Im Moment angesagte Unterkünfte

Loews Hollywood Hotel Aufnahme
1755 North Highland Avenue, CA 90028 Los Angeles
EZ ab 211 €, DZ ab 211 €
Best Western PLUS Hollywood Hills Ansicht
6141 Franklin Avenue, CA 90028 Los Angeles
EZ ab 46 €, DZ ab 109 €
The London West Hollywood Foto
1020 North San Vincente, CA 90069 Los Angeles
EZ ab 180 €, DZ ab 276 €
Chamberlain West Hollywood Fotografie
1000 Westmount Drive, CA 90069 Los Angeles
EZ ab 114 €, DZ ab 202 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Los Angeles

Hotelangebote buchen

Buchen Sie Ihr Angebot hier bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenlos bei der Buchung erhalten Sie auf Citysam unseren Download Guide!

Luftbilder Los Angeles

Besuchen Sie Los Angeles oder die Umgebung über unsere interaktiven Los Angeles Stadtpläne. Direkt per Landkarte sehen Attraktionen und reservierbare Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Infos von Union Station, Walk of Fame, Malibu, Rodeo Drive und jede Menge andere Sehenswürdigkeiten lesen Sie mit Hilfe unseres Reiseportals hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Santa Catalina Island in Los Angeles Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.